In Leipheim entsteht ein modernes Wertstoffzentrum, April 2018

17.04.2018 von Karin Rauner In Leipheim entsteht ein modernes Wertstoffzentrum

Mit dem symbolischen Spatenstich wurde auf dem Gelände des Kreisabfallwirtschaftbetriebes in Leipheim der Bau eines modernen Wertstoffzentrums begonnen.
Neben dem Verwaltungsgebäude in der Schleifstraße entsteht auf ca. 10 000 Quadratmetern Fläche neben einem Garagengebäude eine dreiseitig geschlossene Halle mit etwa 1800 Quadratmeter Nutzfläche.

Neben dem Verwaltungsgebäude in der Schleifstraße entsteht auf ca. 10 000 Quadratmetern Fläche neben einem Garagengebäude eine dreiseitig geschlossene Halle mit etwa 1800 Quadratmeter Nutzfläche.

Über eine Rampe gelangen die Kunden zu überdachten Abladeplätzen und können die Wertstoffe in tiefer liegenden Containern bequem entsorgen.

Der Verkauf von gebrauchten Möbeln durch den Caritasverband wird in einer großen zweigeschossigen Lagerhalle geplant.

Auf einem Grüngutlagerplatz kann ebenso Baum- und Rasenschnitt abgegeben werden

Die Photovoltaikanlage auf dem Hallendach wird die klimaneutrale Stromversorgung aller Gebäude der Kreisabfallwirtschaft sicherstellen. „Wir wollen damit unserer Vorbildrolle in Sachen Klimaschutz gerecht werden" so Landrat Hubert Hafner in seiner Ansprache.

Zurück