Neuer Partner der Kreisabfallwirtschaft April 2019

08.04.2019 von Karin Rauner Neuer Partner der Kreisabfallwirtschaft

Caritas Möbellager zieht um

Die Idee gab es schon lange, im Mai wird sie Realität und ist aktueller denn je. Die Integration eines Gebrauchtwarenkaufhauses in das neue Wertstoffzentrum Leipheim. Viele Gegenstände sind bei der Anlieferung am Wertstoffhof in einem gebrauchsfähigen Zustand und können einer weiteren Nutzung zugeführt werden

Bildquelle: Caritasverband

Das Möbellager erfüllt mehrere Zwecke, von denen viele profitieren. Menschen mit geringem Einkommen können sich mit günstigen Haushaltsgegenständen und Möbeln versorgen. Die Umwelt wird durch die Wiederzuführung in den Warenkreislauf geschont und es entstehen Arbeitsplätze.
Normalverdiener können ebenfalls im Möbellager einkaufen, sie zahlen etwas mehr als Mitbürgerinnen und Mitbürger mit geringem Einkommen, das nachgewiesen werden muss.

Allein im Jahr 2018 wechselten 7.209 Möbelstücke, Elektrogeräte und Haushaltsgegenstände ihren Besitzer und haben damit eine weitere Verwendung gefunden. Gut 90% der Möbel gingen an Haushalte mit wenig finanziellen Mitteln. Trotz sehr guter Beschäftigungslage in unserem Landkreis, müssen viele mit einem sehr geringen Verdienst auskommen und beziehen zum Teil noch weiter unterstützende Hilfen über das Jobcenter.

Möglich wird das Angebot vor allem durch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Verkauf der Waren übernehmen. In der Regel sind es 8 Ehrenamtliche, die sich engagieren.

Was kann alles beim Möbellager abgegeben werden? Alle funktionsfähigen Haushaltsgegenstände, Kühlschränke, gut erhaltene Möbel, Betten, Matratzen, ganze Küchen, Tische, Stühle, Sofas, Schränke, Deko, Stereoanlagen, Elektrogeräte, Werkzeug, Fahrräder und vieles mehr.

Bei der Nachfrage nach gebrauchten Möbeln unterliegen wir dem Zeitgeist, daher suchen wir vor allem kleinere Möbel für Haushalte von ein bis drei Personen. Möbel können nach Terminvereinbarung und vorheriger Besichtigung auch abgeholt werden.

Fast 14 Jahre befand sich das Möbellager in Günzburg. Der Umzug bringt mehr Platz für die Waren mit sich und die Präsentation, wie die Logistik verbessert sich deutlich. Er bietet die einmalige Chance zusammen mit dem Landkreis Günzburg die Kombination von Sozialkaufhaus und Wertstoffzentrum zu schaffen.

Ab Freitag den 17.05.2019 ist das Wertstoffzentrum und das Möbellager das erste Mal geöffnet.

Caritas-Möbellager
Wertstoffzentrum Leipheim
Schleifstraße 5
89340 Leipheim
Telefon: 08221-3674267 (auch WhatsApp)
E-Mail. Fairkauf.gz@caritas-guenzburg.de
Internet: www.caritas-guenzburg.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag:

09.00 - 12.00 Uhr

15.00 - 17.00 Uhr

Freitag:

09.00 - 17.00 Uhr

Samstag:

09.30 - 13.00 Uhr

Zurück