Aktuelles und Presse

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen sowie Neuigkeiten.

Alle aktuellen Themen rund um den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, Neuerungen, Änderungen , sowie gegenwärtige Diskussionen zu tagtäglich anfallenden Abfällen und Wertstoffen können Sie hier nachlesen.

Alle übrigen Themenbereiche sowie Termine und Formulare sind in den entsprechenden Kategorien zu finden.

25-jähriges Dienstjubiläum September 2018

Bildquelle: Kaw-eigen

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratuliert der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Herrn Rudolf Dreßen.

Herr Dreßen ist seit 25 Jahren ununterbrochen für den Wertstoffhof Günzburg tätig und daher vielen Anlieferern bestens bekannt. Seine freundliche und kompetente Art werden von Mitarbeitern und Besuchern des Wertstoffhofes gleichermaßen geschätzt. Sein Dienstantritt vor 25 Jahren wurde damals schon vom heutigen stellvertretenden Werkleiter der Kreisabfallwirtschaft, Herr Oehler begleitet. Mit der Überreichung einer Urkunde bedankt sich der Werkleiter Herr Fink und sein Stellvertreter Herr Oehler persönlich beim Jubilar und bringen damit die Wertschätzung für viele Jahre unermüdlichen Einsatz zum Ausdruck.

 

Neuer Lebensraum für Eidechsen auf der ehemaligen Deponie Deffingen August 2018

Bildquelle: kaw-eigen

Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb hat in enger Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde zwei Eidechsenbiotope auf der ehemaligen Deponie Deffingen angelegt.

 

Weiterlesen …

Erweiterte Öffnungszeiten am Wertstoffhof Neuburg/Kammel August 2018

Bildquelle:kaw/eigen

Der Wertstoffhof Neuburg/Kammel bietet ab 31. August 2018 erweiterte Öffnungszeiten an.

Wertstoffe sowie Baum- und Strauchschnitt können bis einschließlich 30. November 2018 immer am Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr angeliefert werden.

Wertstoffhof Krumbach Eingeschränkte Annahme von pflanzlichen Abfällen August 2018

Bildquelle: kaw/eigen

Der Wertstoffhof Krumbach stößt gerade in den Sommermonaten mit einem erhöhten Aufkommen an pflanzlichen Abfällen an seine Kapazitätsgrenzen. Um die dortige Situation für alle Beteiligten zu verbessern, wird ab 31. August 2018 die Annahme von Baum- und Strauchschnitt auf den Wertstoffhof Neuburg/Kammel ausgelagert.

 

Weiterlesen …

Biotonne - Eine clevere Entscheidung Juli 2018

Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb startet eine landkreisweite Werbekampagne für eine verstärkte Nutzung der Biotonne.

Durch konsequente Trennung des Bioabfalls kann jeder Bürger dazu beitragen die Müllmengen zu reduzieren und das vorhandene Potential der Biogut-Fraktion nutzen.

 

Weiterlesen …

Stellenausschreibung für Wertstoffhöfe im Landkreis Günzburg

Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Günzburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter/innen an den Wertstoffhöfen in Krumbach, Neuburg und Leipheim

im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Weiterlesen …

Eine saubere Sache für die Biotonne! April 2018

Auch dieses Jahr startet der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb wieder die Werbeaktion "Papiertüten für eine saubere Biotonne".

Die kostenlosen Papiertüten werden in10er Packungen, solange der Vorrat reicht, auf allen Wertstoffhöfen zu den üblichen Öffnungszeiten ausgegeben.

 

Störstoffe in der Biotonne - Aus Plastik wird nie Kompost! Februar 2018

Das getrennte Sammeln von kompostierbaren Küchenabfällen ist nach wie vor ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz, denn aus Biomüll wird wertvoller Humus gewonnen.

Nicht kompostierbare Stoffe, sogenannte Störstoffe in der Biotonne – wie zum Beispiel Plastiktüten – werden jedoch zunehmend zu einem Problem. Die Störstoffe müssen an den Kompostanlagen unter großem Aufwand per Hand aus dem Biomüll entfernt werden. Dieser Aufwand verursacht hohe Kosten, die letztlich über die Müllgebühren mitfinanziert werden müssen.

Weiterlesen …

Finanzielle Unterstützung bei der Entsorgung von Windeln ab Januar 2018

Bildquelle: kaw

Ab dem 1. Januar 2018 gewährt der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Günzburg auf Antrag eine finanzielle Unterstützung zu den Kosten für die Entsorgung von Windeln bei Kleinkindern bis zu zwei Jahren sowie bei dauerhaft an Inkontinenz erkrankten Personen. Die Höhe der Unterstützung beträgt 50,00 € im Jahr.

Weiterlesen …